• Finley Fenn - Geopfert vom Ork

    Geopfert vom Ork

    KOSTENLOS MIT DEINER ANMELDUNG ZU MEINER MAILINGLISTE!

    Das Monster braucht eine Opfergabe. Und sie liegt nackt auf dem Altar …

    Als Stella in einer schicksalhaften Nacht allein durch den Wald wandert, sucht sie nur nach Frieden, Erleichterung, nach einer Flucht. Ein paar gestohlene Momente auf einem geheimen, uralten Altar, vereint mit dem Mond über ihr.

    Bis sie von einem riesigen, hässlichen und blutrünstigen Ork angegriffen wird. Ein Ork, der eine Opferung verlangt – nicht durch sein Schwert, sondern durch Stellas vollständige Unterwerfung. Vor seinen Klauen, seinen scharfen Zähnen, seinem riesigen, muskulösen Körper. Jedem seiner demütigenden, erregenden Befehle …

    Aber Stella würde sich niemals von einem Monster benutzen und opfern lassen – oder doch? Selbst wenn ihre Unterwerfung ihr die Gunst des Mondes verschaffen und ihr Herz für ein ganz neues Schicksal öffnen würde?


    Diese Geschichte mit etwa 15.000 Wörtern spielt im Anschluss an Die Lady und der Ork, kann aber auch für sich allein gelesen werden. 


    Inhaltliche Hinweise: Zum Ansehen hier klicken (Spoiler!) Enthält: Dominantes und aggressives Auftreten des männlichen Hauptcharakters; intensive Szenen; Kraftausdrücke; Untreue (nicht zwischen den Hauptfiguren); jede Menge Körperflüssigkeiten.

    Join Finley's newsletter!

    Sign up and get a FREE Orc Sworn story, plus free bonus epilogues!

    You have Successfully Subscribed!